Über uns

Der Verein „Help for Smile e.V.“ wurde ursprünglich in Folge der Tsunami-Katastrophe in Ceylon gegründet mit dem Augenmerk vor allem auf die traditionellen Siedlungsgebiete der tamilischen Bevölkerung im Norden und Osten der Insel.

Nach dem schrecklichen Ende des Krieges 2009 hat sich der Verein in Zusammenarbeit mit Caritas International als neues Schwerpunkt gesetzt, die Folgen des Krieges für die tamilische Bevölkerung zu mildern. Vor allem die soziale Grundsicherung der Betroffenen steht hier im Vordergrund.
Zweck des Vereins „Help for Smile“ ist die Förderung der Erziehung und Berufsbildung von Kindern und Jugendlichen in Ceylon. Wir unterstützen die Beschaffung der vorgeschriebenen Schulkleidung, Neu- und Ausbau von Schul- und Ausbildungsräumen, sowie Bereitstellung von qualifiziertem Lehrpersonal für schulische und berufliche Qualifikation.

Gleichzeitig unterstützen wir seit Jahren Einzelpersonen und Projekte unter den Tamilen. Wir arbeiten daher vor allem mit kirchlichen Organisationen des katholischen Bistums Jaffna zusammen. Dabei geht es vor allem darum, die Folgen des Krieges möglichst zu mildern oder Kriegsopfern direkt zu helfen. Über Kontakte versuchen wir auch Familien, die als Kriegsopfer nach Indien geflohen sind, zu helfen, solange sie nicht nach Ceylon zurückkehren können.

Durch den direkten Kontakt zu den Bedürftigen ist die Transparenz über die Spendenverwendung nachzuvollziehen. Help for Smile e.V. erhält regelmäßig Berichte und Informationen über die Hilfsleistungen an die Kinder und die Bedürftigen. So haben Sie eine direkte Rückmeldung über die Hilfe, welche durch Ihre Spende ermöglicht wird.

Der Mitgliedsbeitrag ist mit 5 € pro Jahr bewusst niedrig gehalten, damit Help for Smile e.V. eine große Mitgliederbasis findet und die Kinder langfristig und kontinuierlich unterstützen kann. Es ist uns wichtig, die Kinder langfristig auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten. Es kann aber jeder auch höhere Beträge oder außer der Reihe mit ein- oder mehrmaligen Beträgen spenden. Selbstverständlich kann auch ohne Mitgliedschaft gespendet werden.

Laut Bescheid des Finanzamtes Oberhausen-Nord vom 06.10.2015 ist dem Verein die Gemeinnützigkeit und damit die Möglichkeit gegeben, Spendenbescheinigungen für die Abzugsfähigkeit auszustellen.

Vorsitzender

KoolenHerr Albert Koolen
katholischer Pfarrer